ANNETTE

ÜBER MICH

 

Über mich selbst zu schreiben ist eine Herausforderung.

Zu beschreiben, welchen Fokus ich habe, was ich durch und durch lebe und dadurch auch der Welt geben möchte und kann, umso mehr.

 

In meinen  Berufen – als Yogalehrerin, Thaiyogabodyworkerin (Massage) und als Sozialarbeiterin - ist meine Intention, Menschen ein Stück ihres Weges zu begleiten, in Resonanz zu gehen mit meinem Gegenüber.

 

Wenn Du Leichtigkeit und Freude in Dein Leben bringen möchtest, kann ich

  • Tools aufzeigen, die den Weg zum eigenen inneren Zuhause ebnen

  • Möglichkeiten zeigen, Dich Deiner Selbst, durch die Asanapraxis, immer mehr bewusst zu werden

  • Dich dazu führen, dass durch die Praxis plötzlich kreative Ideen, wie zu Kinderzeiten, hochkommen

  • im miteinander Tun Mut entstehen lassen, einfach zu machen und etwas herauszutreten aus festgefahrenen Mustern

  • Zur Selbstwirksamkeit anleiten

  • Dir dabei helfen, Dein Herz offen zu halten, egal was passiert ist und gerade Dein Leben bestimmt

  • Dich darin ermutigen, der Stimme Deines Herzens zu folgen

  • Dich mit Menschen verbinden

Wie komme ich zu solch großen Worten?

 

In meinem eigenen Leben hat es einige sehr einschneidende Brüche gegeben. Dies hat mich immer wieder an meine eigene Grenze gebracht.

 

So dachte ich jedenfalls- es ist meine Grenze- ich kann nicht mehr. Sowohl emotional als auch körperlich.

 

In einer Not habe ich mich im Jahr 2000 der Asanapraxis zugewendet. Mich nach und nach mit der Yogaphilosopie, mit spirituellen Themen beschäftigt. Dies hat mich durch die Wirrungen der folgenden Jahre getragen wie ein Schiff auf hoher See.

 

Auch nach 30 Jahren Tätigkeit als Sozialarbeiterin bin ich immer wieder in Situationen, die hilflos erscheinen.

 

Ich kann nicht mehr und Hilflosigkeit entstehen jedoch zum größten Teil im Kopf- in der selbstgemachten Begrenzung. Das weiß ich nun.  Die zu Freudlosigkeit führen kann. Zur Kontaktlosigkeit. Die sich widerum im Körper manifestieren kann. Jeder kennt das ja irgendwann. Und dies ist zutiefst menschlich!

 

Aber es gibt sehr wirksame Wege heraus oder aber, gar nicht erst über diese selbstgemachten Fallen zu stolpern.

 

Ich unterrichte nur das, was ich selbst erfahren und gespürt habe.

 

Meine Anregungen geben nur das wieder, was sich für mich als sinnvoll im Leben gezeigt hat.

 

Möchtest Du diesen Weg ein Stück mitgehen?

 

NOCH EIN PAAR PERSÖNLICHE INTERESSEN

 

Tanzen Tanzen Tanzen und Musik Musik Musik....immer und ständig! Contact Improvisation und manchmal Acroyoga- alles, was durch Bewegung  in Verbindung, in das Vertauen zu mir und zu anderen Menschen bringt, ist seit ein paar Jahren meine Weiterführung des Yogaweges.

 

Immer am Menschen und seiner persönlichen Entwicklung interessiert, auch meiner eigenen!

 

Innen wie Außen, Außen wie Innen!




AUSBILDUNGEN

 

2004-2007 Yogalehrerausbildung AYA 200 
(Vinyasa Yoga Schulungszentrum, Wiesbaden)
2008-2012 Yogalehrerausildung AYA 500 

(Unit Yoga, Wiesbaden)

www.yogaaliance.org

2015 Teachertraining Medical/therapeutisches Yoga 65 Stunden
 (Christiane Wolff)

2018 Thai Yoga Massage Ausbildung BYVG 80 Stunden 

(Berufsverband für ganzheitliche Massagen, Yoga Vidya Allgäu)

 

2019 Thai Yoga Aufbau Ausbildung Seitlage&dynamische Techniken 30 Stunden (Tobias Frank)

 

Yoga Intensiv Aufbau

2013 Teachertraining Pranayama+Meditation 40 Stunden (Richard Hackenberg)

2014 Yin Yoga Teacher Training Basis 25 Stunden (Stefanie Arendt)
2016 Teachertraining Shaiva Rea´s Prana Flow/ Prana Flow® Intensive 3 Tage  (Christine May)

2019 Yin Yoga Teacher Training Teil 1  Traditionelle Chinesische Medizin &Faszien- TCM und die physiologischen Wirkungen; Meridian Theorie;Modifikationen und Adjustments 3 Tage

(Wolfgang Riedl)

2019   Philosopie Baghavad Gita  ( Eberhard Bärr 30 Stunden)

 

Thai Yoga Massage Intensiv Aufbau

2016 Therapeutical Thai Yoga Massage 2 Tage  (Krishna Takis)

2019 Nuad Thai Akupressur Kopf, Nacken und Schulterbeschwerden 2 Tage  (Irene Kapl)

2020 Inner Touch Thai Massage Training 45 Stunden (Katja Mögler)

 

ZERTIFZIERT

Zertifiziert durch die Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen zur Durchführung von Präventionskursen gem. §20 SGB (V) Präventionskurse

www.zentrale-pruefstelle-praevention.de

TRAININGS

 

TeacherTrainings, längere und kürzere Workshops bei

  • Patrik Broome  (Jivamukti Immersion 3 Tage)
  • Nicole Bongartz  (Sequenzing 2 Tage)
  • Timo Wahl  (Anatomie 2 Tage)
  • Ronald Steiner  (Ashtanga+Anatomie 4 Tage)
  • Mark Darby  (3 Tage)
  • Lalleshvari + Dr.Claudia Turske  (Hormonyoga 3 Tage)
  • HathaYoga+ Philosopie  (Bruno Dietziker 2 Tage)
  • Fazien und Yoga  (Gerald Kaufmann 1 Tag)

Und viele viele viele andere ein- und mehrtägige Workshops bei tollen und sehr kompetenten nationalen und internationalen Yoga "Rockstars"  ;-)


Es werden weitere folgen, der Weg ist nicht beendet.
Alle diese Ausbildungen, Workshops und Inputs ersetzen jedoch nicht die  Yoga-Praxis.... im Leben und auf der Matte.


Erfahren und TUN ist alles :-) - der Rest kommt dann von selbst.


DAS ist für mich der Yoga Weg.

 


YOGA IMPRESSIONS